Bewegung als Traum – 360 VR

Das Hamburger Künstlerduo Heike Mutter und Ulrich Genth trug einen Teil der Ausstellung „Bewegung als Traum“ zum 100jährigen Bauhausjubiläum im Mies-van-der-Rohe-Haus in Berlin bei.
Während der Eröffnung war eine Performance zu sehen, in der eine junge Frau sich an einer Pole-Dance-Stange und frei durch die Räume bewegte. Dieser Beitrag wurde mit einer 360° Kamera gefilmt und konnte an den folgenden Ausstellungstagen von den Besuchern mit einer 3D-Brille verfolgt werden.

360°-Videoproduktion, technischer Support

Kunde: Mutter & Genth